Songkran_Fest_Thailand_nevalu_Blog

SONGKRAN FESTIVAL

In Thailand bricht die Zeit des Reinigens und des Erneuerns an, denn nach dem thailändischen Mondkalender wird dieser Tage ein neues Jahr eingeläutet. Das sogenannte Wasserfest ist seit je her das traditionelle Neujahrsfest in Thailand, bei dem rituelle Säuberungen zu Beginn des neuen Jahres vorgenommen werden. Im April, dem heißesten Monat des Jahres, finden im ganzen Land die Feierlichkeiten vom 13. bis 15. April statt. Das Familienfest steht dabei in enger Verbindung mit der Religion. Die buddhistischen Tempel, ‘wat’ genannt, werden zunächst gesäubert ehe die Buddha-Statuen symbolisch mit parfümiertem Wasser gereinigt werden. Außerdem ist es Brauch, dass jüngere Menschen die Älteren, um diesen Respekt zu zollen, mit Jasmin-Wasser beträufeln. Das gegenseitige Bespritzen mit Wasser während des Songkran Festivals ist in den letzten Jahren ausgeufert, sodass das Songkran Festival heutzutage vielmehr von Wasserschlachten geprägt ist, die im ganzen Land bis in die Nacht andauern.

photo credit: SteveMcN via photopin cc